Unterrichtsentwicklung

Zurzeit arbeitet das Kollegium der Schule Brockdorffstraße im Bereich der Unterrichtsentwicklung an der Lernzeit und der Implementierung der neuen Hamburger Bildungspläne.

Projekt: Lernzeit – Brocki-Planer

Als Schwerpunktschule für Inklusion, einer „Schule für Alle“, schreiben wir dem individuellen Lernen eine hohe Bedeutung zu.

Schülerinnen und Schüler bringen unterschiedliche kulturelle und soziale Erfahrungen mit und haben verschiedene Lernvoraussetzungen. Die Heterogenität innerhalb einer Lerngruppe macht es notwendig, den Kindern einer Klasse in bestimmten Unterrichtsphasen verschiedene Aufgaben zu stellen, um Gelerntes zu üben und zu festigen. Insbesondere beim Erwerb der Schlüsselkompetenzen des Lesens und Schreibens, sowie der Mathematik müssen die Lernmaterialien (z.B. Hefte, Lernspiele, Bücher, digitale Medien) zu den Fähigkeiten des Kindes passen. Dabei ist es wichtig, dass die Freude am Lernen geweckt wird und durch eine Berücksichtigung der Interessen der Schülerinnen und Schüler, erhalten bleibt.

Die Lernzeit ist unser Weg, um auf diese Herausforderungen im Schulalltag zu reagieren. Im Rahmen einer Ziel- und Leistungsvereinbarungen aus dem Schuljahr 2020/2021 haben wir uns auf den Weg gemacht unseren Unterricht dahingehend weiterzuentwickeln. In zwei Unterrichtsstunden der Woche finden in jeder Grundschulklasse Lernzeiten statt. Während dieser Zeit arbeiten die Schüler:innen weitgehend selbstständig an individualisierten Aufgaben aus ihrem Arbeitsplan. Die Arbeitspläne befinden sich in einem einheitlichen Ringbuch, unserem Brocki-Planer. Neben den Aufgaben für die Lernzeit enthält der Brocki-Planer wichtige Informationen zur Schule und der Lernentwicklung des Kindes. Damit soll er in den kommenden Jahren zum Lernbegleiter unserer Schüler:innen werden und die Transparenz über die Lerninhalte und -ziele für die Sorgeberechtigte erhöhen. Herzlichen Dank an unserer Schulverein, der das Projekt durch die Finanzierung der Brocki-Planer unterstützt!

Ein schulinternes Konzept der Lernzeit befindet sich zurzeit in der Entstehung. Fragen und Anregungen können an rahel.heidkamp@bsb.hamburg.de gerichtet werden.

Neue Bildungspläne

Zum 1.August 2023 sind die neuen Hamburger Bildungspläne für Grundschulen in Kraft getreten. Sie werden mit Beginn des Schuljahres 2023/2024 für eine Dauer von drei Jahren erprobt. Während dieser Zeit findet eine intensive Beschäftigung mit den Inhalten im Gesamtkollegium statt. Die Schulgemeinschaft wird durch die Schulleitung regelmäßig über den Arbeitsprozess informiert.